Heimatscheck für Erwitter Schützen

27.12.2018

Jörg Blöming freut sich über Förderung für Handwerker-Schützenverein-Erwitte 1820 e.V.

„2018 war ein gutes Jahr für die Vereine in unserer Heimat. Ich freue mich, dass nun auch der Handwerker-Schützenverein-Erwitte 1820 e.V. sich erfolgreich für einen Heimatscheck beworben hat“, so der aus Erwitte stammende heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming.

Die Summe über 2.000 Euro wird die Erstellung einer Jubiläums-Festschrift unterstützen, anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des Handwerkerschützenvereins Erwitte im Jahr 2020.

Blöming hatte den Vorstand des Handwerkerschützenvereins auf die Möglichkeit der Förderung durch den Heimatscheck hingewiesen und sich bei Heimatministerin Ina Scharrenbach erfolgreich dafür eingesetzt.

Der Heimatscheck ist Teil eines umfassenden Heimatförderprogramms zur Unterstützung der lokalen Identitätsstiftung. Mit dem Scheck sollen unbürokratisch die Projekte unterstützt werden, die schon durch einen geringen finanziellen Aufwand einen hohen Mehrwert für die Gemeinschaft versprechen. Informationen finden alle Interessierten auf der Seite des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung unter www.mhkbg.nrw.

Hierzu erklärt Blöming abschließend: „Mit dem Heimatscheck hat sich der Handwerker Schützenverein Erwitte praktisch selbst ein Geschenk gemacht. Hierzu gratuliere ich allen Schützen sehr herzlich und wünsche ihnen ein tolles Fest!“