Jörg Blöming setzt sich für mehr Sicherheit am Bahnhof in Lippstadt ein

06.12.2018

Bei einem Vor-Ort-Termin zusammen mit DB Sicherheit und Bürgermeister Christof Sommer Situation am Lippstädter Bahnhof im Fokus

Auf Anregung des heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Jörg Blöming wird am kommenden Montag, den 10. Dezember die Sicherheit am Lippstädter Bahnhof im Fokus stehen.

Zu einem gemeinsamen Termin hat hierzu der aus Erwitte stammende Abgeordnete Vertreter der Bahn sowie den Fachdienstleiter für Sicherheit und Ordnung, Herrn Thorsten Schmidt, und den Bürgermeister der Stadt Lippstadt, Herrn Christof Sommer, eingeladen.

Von Seiten der Bundesbahn kommen der zuständige Bahnhofsmanager Jörg Seelmeyer und Udo Kaiser,  Leiter der DB Sicherheit GmbH Mitte / Südwest, zu dem auch der Bahnhof Lippstadt zählt.

„Schon oft sind mir am Bahnhof in Lippstadt für die Fahrgäste sehr unangenehme Situation aufgefallen, die sich durch alkoholisierte Gruppen und Menschenansammlungen ergeben. Hier möchte ich zusammen mit allen Beteiligten eine gemeinsame Lösung zur Behebung dieses Problems finden, damit alle Fahrgäste so angenehm und sicher wie möglich reisen können. Ein konzentriertes Vorgehen macht hier Sinn“, äußert sich Blöming erwartungsvoll mit Blick auf das anstehende Treffen am Montag am Bahnhof.

Blöming reagiert damit auf zahlreiche Beschwerden von Bürgerinnen und Bürger, die durch alkoholisierte Personen belästigt werden.