„Land unterstützt heimische Innenstädte mit über 250.000 Euro!“

18.06.2021

Erwitte, Geseke und Warstein erhalten Förderung für lebendige Innenstädte

„Unsere Innenstädte und Ortskerne machen unsere Heimat lebenswert. Daher unterstützen wir unsere Kommunen bei der Gestaltung ihrer Zentren, damit dies auch nach der Corona-Pandemie so bleibt. Mit der heutigen Programmveröffentlichung im Rahmen der Landesinitiative „Zukunft. Innenstadt. Nordrhein-Westfalen“ fördern wir die Beseitigung von Leerständen oder verhindern Schließungen in Handel und Gastronomie“, erklärt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming aus Erwitte.

Die Städte und Gemeinden erhalten dabei viel Gestaltungsspielraum: „Ob die Anmietung von Ladenlokalen, der Erwerb von Gebäu- den, die Verhandlung mit den Grundstückseigentümern von Einzelhandelsgroßimmobilien oder die Erarbeitung von gemeinsamen Perspektiven mit Handel, Eigentümern und Politik: Jede Kommune kann hier ihrer individuellen Herausforderung ge- recht werden“, so Blöming.

Von den rd. 29 Mio. Euro gehen 255.285 Euro in den Wahlkreis des Abgeordneten:

„Ich freue mich sehr, dass Erwitte, Geseke und Warstein erneut von dieser Förderoffensive profitieren. Geseke erhält hierbei 114.728 Euro, gefolgt von meiner Heimatstadt Erwitte mit 99.00 Euro und Warstein mit insgesamt 41.557 Euro Landeszuschuss. Ich wünsche den Kommunen viel erfolge bei der Umsetzung ihrer individuellen und innovativen Ideen!“, so Blöming abschließend.

Hintergrund:

Erwitte - Erwitte Kernstadt - 99.000 Euro

Geseke - Innenstadt - 114.728 Euro

Warstein - Ortsmitte - 41.557 Euro

255.285 Euro insgesamt im Wahlkreis 120 / Soest II

Weitere Informationen zu den Projekten können bei den Kommunen erfragt werden.