Landesmittel für den Wahlkreis

10.07.2020

Grundhafte Erneuerung der Kreisstraße 46 von Horn-Millinghausen bis zur Einmündung K 47 in Erwitte beginnt am Dienstag, 14. Juli“

„Der Bund hatte sich bis 2020 bekannterweise sukzessive aus der Finanzierung des kommunalen Straßenbaus zurückgezogen, daher übernimmt das Land Nordrhein-Westfalen seit diesem Jahr vollständig die ausbleibenden Mittel des Bundes,“ so der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming (Erwitte), der auch Mitglied des Verkehrsausschusses im Düsseldorfer Landtag ist.

Auf 2.450 Metern Länge wird der Asphalt der Kreisstraße 46 aus Landesmitteln von Horn-Millinghausen bis zur Einmündung K 47 in Erwitte ab dem 14. Juli erneuert.

„Das Land stellt für die Maßnahme in meiner Heimatstadt Erwitte, für die ich mich intensiv eingesetzt hatte, 420.000 Euro zur Verfügung. Darüber freue ich mich natürlich ganz besonders,“ so MdL Blöming abschließend.