„Landesregierung zeichnet Europa-Engagement aus – jetzt bewerben!“

01.02.2021

Bis zum 9. Mai 2021 läuft Frist – Stadt Warstein dauerhaft als „Europaaktive Kommune“ ausgezeichnet

Jörg Blöming MdL (3. v.l.) begrüßt das Gymnasium Warstein bei der Verleihung des Titels „Europaschule“  im Landtag 2017.

„Der NRW-Landesregierung und mir persönlich liegt das größte Friedensprojekt der Menschheitsgeschichte – die Europäische Union – sehr am Herzen! Deshalb würdigen wir auch weiterhin das europäische Engagement von Kommunen und der Zivilgesellschaft in unserer Heimat“, bekräftigt CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming aus Erwitte.

Seit 2013 wurden insgesamt 57 Kreise, kreisfreie Städte und kreisangehörige Städte und Gemeinden als "Europaaktive Kommunen in Nordrhein-Westfalen" ausgezeichnet. In ihnen leben 9,6 Millionen Menschen.

„In meinem Wahlkreis ragt in diesem Zusammenhang besonders die Stadt Warstein hervor. 2013 wurde sie bereits zeitlich befristet und seit 2018 dauerhaft als Europaaktive-Kommune im Namen von Ministerpräsident Armin Laschet ausgezeichnet. In der südlichsten Stadt meines Wahlkreises sind es vor Allem die „Warsteiner Europafreunde“, welche die vielfältigen Städtepartnerschaften nach England, Frankreich, Italien oder auch nach Wurzen in Sachsen ehrenamtlich mit Leben füllen. Darüber hinaus habe ich mich sehr gefreut, 2017 dem örtlichen Gymnasium im Landtag persönlich zur Auszeichnung als Europaschule gratulieren zu können“, freut sich Blöming und ergänzt:

„Aber auch in den anderen Kommunen meines Wahlkreises mit Anröchte, Erwitte, Geseke, Lippstadt und Rüthen weiß ich um das europapolitische Engagement vor Ort. Hier möchte ich die Städte und Gemeinden, ebenso wie die zivilgesellschaftlichen Akteure ermutigen, sich für die Auszeichnung als „Europaaktive Kommune“ bzw. „Europaaktive Zivilgesellschaft“ zu bewerben. Für den unermüdlichen Einsatz für den europäischen Geist danke ich allen Beteiligten herzlich!“

Hintergrund:

Bis zum 9. Mai 2021 können Kommunen, kommunale Verbände und zivilgesellschaftliche Akteure ihre Bewerbung für das kommende Auszeichnungsjahr einsenden. Weitere Informationen gibt es unter der Seite des Ministeriums für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen: http://www.mbei.nrw/europaaktivekommunezivilgesellschaft.